Denken heißt, die leere Tafel des Verstandes mit Tatsachen füllen, Schlüsse ziehen und diese Schlüsse wiederum von Erfahrungen nachprüfen lassen.
John Locke