Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
Sĝren Kierkegaard